THE MAKE UP GIRL - VOR DER KAMERA von Dana Sheen [Rezension]

02:17:00


Titel: The Make Up Girl - Vor der Kamera
Originaltitel:
Reihe: The Make Up Girl
Autor: Dana Sheen
Verlag: cbt
Genre: Jugendliteratur
Seitenanzahl: 325
Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 9,99€ [D] [TB]


Klappentext:
Das Leben der 19-jährigen Kim Cassidy hat sich um hundertachtzig Grad gedreht, seit sie in Los Angeles wohnt. Ihre Abschlussprüfung als Make-up- Artistin steht kurz bevor, sie ist wieder solo, der Gitarrist Rob hat sie auf ein Date eingeladen, und sie ist eng befreundet mit dem Superstar Brett Curtis. Doch als Bretts Freundin Schluss macht und Kim öffentlich die Schuld an der Trennung gibt, wird Kims Leben auf einen Schlag ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Dem nicht genug, muss sie sich mit einem feindseligen Horrorfilmregisseur herumschlagen. Wird Kim ihren Traum verwirklichen oder wächst ihr das ganze Hollywood-Theater über den Kopf?

Meinung:
Das Buch knüpft gut an das Ende des ersten Teils an. Mir gefällt es auch hier wieder gut, wie echte Berühmtheiten mit fiktiven Caraktären verknüpft werden und auch dass man Hollywood mal hinter den Kulissen kennen lernt, denn wie man schon im ersten Teil erfahren konnte, ist der Weg nicht immer leicht.
Das Cover gefällt mir super gut und es ist passend zu dem Buch, sowie dem ersten gestaltet.
Die Namen und Spitznamen konnten mir leider mal wieder ganz schon durcheinander bringen, was ab und an ganz schön nervig sein konnte. Genauso nervig konnte Rob mit seinem Misstrauen Kim gegenüber sein, als diese dann doch vor die Linse kommt. Andererseits lässt dies seine Rolle auch realistisch wirken.
Passend finde ich mal wieder die Rolle von Kims Cousine Laura, welche sich erneut als egoistische Oberhexe (nicht im wörtlichen Sinne)  entpuppt und somit für einen leider viel zu großen Anteil unserer heutigen Gesellschaft steht.
Das Buch glänzt mit einem tollen Schreibstil und einer coolen Story, leidet jedoch manchmal an zu wenig Spannung.

Fazit:
Die Idee der Reihe ist super cool und konnte mich (als eigentlicher Fantasyliebhaber) auch dieses Mal überzeugen. Besonders Leuten, die die Dinge gerne mal aus einem anderen Sichtfeld betrachten kann ich dieses Buch weiterempfehlen. Ich gebe dem Buch 4/5 Sterne🌟🌟🌟🌟⭐.

Kaufen?

Liebe Güße,
Eure Eve

Ps: Vielen Dank ans Bloggerportal der Verlagsgruppe Randomhouse für das Rezensionsexemplar

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe