DIE BÜCHER DER ERINNERUNG: 17 DAS ZWEITE BUCH DER ERINNERUNG VON ROSE SNOW [REZENSION]

by 08:45:00 0 Kommentare
Titel: 17 - Das zweite Buch der Erinnerung
Reihe: Band 2 - Die Bücher der Erinnerung
Autor: Rose Snoe
Verlag: Selfpublishing bei Amazon
Seitenanzahl: 272
Erstausgabe: 2016
Preis: 9,90€ [D] [Taschenbuch]


Klappentext:
Nach Adrians Enthüllung, versucht Jo mehr über die Jägerschaft herauszufinden. Dabei steht ihr Finn zur Seite,  der sich mehr und mehr zu einem Freund entwickelt. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem verschollenen Tagebuch ihrer Mutter, von dem sich Jo endlich Antworten erhofft Doch statt Licht ins Dunkel zu bringen, steht Jo bald vor noch mehr Fragen: Was ist das für ein Schlüssel, nach dem die Jägerschaft sucht? Ist sie wirklich im Besitz davon? Und wie soll sie mit Adrian umgehen? Ist er tatsächlich ihr Feind oder soll sie doch ihrem Herzen vertrauen?

Meinung:
Mal wieder konnte mich der wundervolle Schreibstil des Duos hinter dem Namen Rose Snow fesseln und begeistern.
Die Sprache ist wie im ersten Teil so toll, dass ich selbst an den Festtagen das Buch nicht aus der Hand legen wollte.
Nach wie vor spielen neben Jo, Conni, Adrian und Louis die tragenden Rollen, hinzu kommt nun jedoch auch Finn, der Jo immer zur Seite steht und Jo hilft, das Geheimnis um ihre Gabe und den Schlüssel zu lüften.
Neben ihm rücken auch Jo's Freundinnen aus Wien durch mehrere Gespräche via Videoanruf mehr in den Mittelpunkt.
In diesem Teil, erfährt Jo mehr über sich und ihre Gabe, merkt aber auch, dass es eine große Bürde zu tragen ist.
Immer wieder, stellt sich die Frage, wie weit sie gehen würde, um die Wahrheit herauszufinden. Hinzu kommt, dass zudem ständig ihr Vertrauen auf die Probe gestellt wird.
Entgegen dessen, was der Klappentext vielleicht vermuten lässt, geht es hier nicht einfach nur um irgendeine  banale, abgegriffene Lovestory, die zwar natürlich vorhanden, allerdings sehr im Hintergrund gehalten ist. Die Autorinnen haben es geschafft, dass man die Beziehung von Adrian und Jo zwar immer irgendwie in Hinterkopf hat, aber das Geschehen rundherum im Vollgas vorangetrieben wird.
Auch wirkt die Geschichte zwar teilweise rastlos aber nie gehetzt.
Ich wurde von einigen Wendungen echt überrascht und bin gerade nach dem imposanten Ende gespannt auf Teil 3!

Fazit:
Des zweite Teil der Trilogie konnte mich sogar noch mehr begeistern als der Erste. Mittlerweile ist es das dritte Buch von Carmen und Ulli und ich werde immer mehr begeistert.
Die Geschichte lässt sich, genau wie Band 1 auch an alle Fantasy und Romantasy Fans oder jeden der einen Hauch von Fantasy mag stark weiterempfehlen. Ich vergebe 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Kaufen?

Jetzt heißt es Mama zu überreden, mir das 3. Zu bestellen :-)

Alles Liebe,
Eure Eve

PS: Ihr hört dieses Jahr noch von mir ;)

Eve Writtenbetweenthelines

Hallihallo, mein Name ist Eve und ich bin 16 Jahre alt... Neben dem Lesen, ist Musik mein Leben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen