DAS SCHICKSAL DER TALENTE von Mira Valentin [Rezension]

by 14:04:00 0 Kommentare
Titel: Das Schicksal der Talente
Reihe: Prequel - Die Talente-Reihe
Autor: Mira Valentin
Verlag: Impress
Seitenanzahl: 390
Erstausgabe: 02. 02. 2017
Preis: 3,99€ [D] [ePub]


Klappentext:
Die größte Liebe führt zur größten Rache…
Der 17-jährige Jakob ist der geborene Anführer. Niemand kann seinem Charisma widerstehen, denn zu führen ist sein »Talent«. Fast ein ganzes Jahr musste vergehen, bis ihm eine eigene Talente-Truppe zugewiesen wurde, aber nun ist es soweit und das nicht zu knapp. Denn im Feindeslager der Faune hat sich eine rebellische Gruppe abgezweigt, deren Ziel es ist, so viele Talente wie möglich auszuschalten. Bald befindet sich Jakob in einem direkten Frontalkampf mit Levian, einem ihrer Anhänger. Doch beide haben eine gravierende Schwäche: Bei Levian ist es die Liebe zu seiner Gefährtin Morgana. Bei Jakob ist es die erzkonservativ erzogene Sektentochter Marie, für die er gegen alle Regeln mehr empfindet als es ein Anführer jemals tun sollte…

Meinung:
Mal wieder hat mich Autorin Mira Valentin mit einem ihrer Romane zum Lachen und zum Weinen gebracht.
Mit ihrem Schreibstil konnte sie mich mal wieder fesseln. Er hat etwas lockerflockiges, aber ist auch genau an den richtigen Stellen ernst.
"Das Schicksal der Talente" ist der Prequel zur "Talente-Reihe" und kann somit auch ohne Vorwissen gelesen werden. Dadurch, dass es vor der Trilogie Spielt erfährt man einiges an Vorgeschichte über Levian und Jakob.
Es war unglaublich toll einen etwas tieferen Einblick und die Vergangenheit, aber vorallem aber auch in die Gefühlsleben von Levian und Jacob zu bekommen. Mir persönlich hat es noch einmal eine andere Blickweise auf die Charaktere und auch vorallem die Vergangenheit der Beiden geschenkt.
Mann kann sich in die beiden Protagonisten super hineinversetzen und muss ständig darüber staunen, wie unterschiedlich sie sind und doch wie ähnlich.
 Zudem sind ganz elegant immer mal wieder Anspielungen auf die eigentliche Trilogie eingebaut, sodass man nie vergisst die das ganze ausgeht, obwohl man  eventuell gerade auf ein anderes Ende hinfiebert.
Auch wenn das Ende bekannt ist, hat die Geschichte sehr viel zu bieten und ist mit vielen Wendungen ausgeschmückt.



Fazit:
Persönlich würde ich das Buch unbedingt weiterempfehelen, ob die eigentliche Trilogie geleseb hin oder her, allerdings würde iche s empfehlen die Trilogie zuerst zu lesen, da es einfach so unglaubloch viele und tolle kleine Details gibt, die man nur mit Vorwissen erkennen kann. Ich vergdbe 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Kaufen?

Vielen Dank an den Impress Verlag und Lovelybooks.de für das Leseexemplar!

Alles Liebe,
Eure Eve

Eve Writtenbetweenthelines

Hallihallo, mein Name ist Eve und ich bin 16 Jahre alt... Neben dem Lesen, ist Musik mein Leben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen