BACKSTAGE IN SEATTLE von Mina Mart [Rezension]

by 10:56:00 0 Kommentare
Titel: Backstage in Seattle
Autor: Mira Mart
Verlag: books2read
Seitenanzahl: 853
Erstausgabe: 15.02.2017
Preis: 5,99€ [D] [ebook]


Klappentext:
Stell dir vor, du bist ohne Hoffnung aufgewachsen. Ohne Eltern. Ohne Freunde. Stell dir vor, du bist am Tiefpunkt angelangt, und jemand bietet dir eine zweite Chance. Stell dir vor, du ergreifst diese Chance und kommst nach Seattle, in die Stadt, die nach ihrem endlosen Regen benannt wurde. Du trittst in einer Bar auf. Weil du nichts anderes hast als die Musik. Und dann, als alles zu eskalieren droht, da taucht sie auf. Wenn da nur ein Herz wäre, das du verschenken könntest.
Ein Blick in seine Augen genügt, um ihm komplett zu verfallen. Als Eliza den aufstrebenden Rockstar Finn in der Collegebar trifft, vergisst sie alles um sich herum und folgt ihm backstage. Zwischen beiden entwickelt sich eine heiße Affäre, die nur einer Regel folgt: Wahre Liebe existiert nicht. Doch jeder Kuss, jede Berührung bringt diesen Entschluss ins Wanken. Bis Eliza erfährt, dass der faszinierende Sänger Finn vor einer düsteren Vergangenheit davonläuft…

Meinung:
Das Cover (auch in Farbe) wirke anfangs etwas düster und eintönig. Der Sänger auf dem Bild passt gut zu dem Bild, was ich mir beim Lesen von Finn gebildet habe. Und auch die etwas eintönigen, dunkleren Farben, passen ganz gut zum Buch, da dieses oft nicht nur die schönen sondern auch die Schattenseiten des Lebens zeigen. Angefangen mit den Vergangenheiten der beiden, welche beide auf sehr unterschiedliche Art und Weise unglaublich rührend waren.
Die Kapitel haben eine angenehme Länge und der Schreibstil lässt sich schön flüssig lesen. Trotz der beachtlichen Menge an Seiten, bin ich recht schnell durch das Buch gekommen und habe das Lesen wirklich genossen.
Es ist aus den Sichtweisen von Finn und Eliza geschrieben, was meiner Meinung nach echt gut für den Plot war, auch wenn ich eigentlich kein Fan von mehreren P.o.v.s bin, hat es mir in diesem Fall wirklich sehr gefallen.
Die beiden Protagonisten sind gerade anfangs sehr von ihrer Vergangenheit geprägt. Während Eliza mit Beziehungen für sich komplett abgeschlossen hat, verwechselt Finn Glücksgefühl bei einem One-Night-Stand mit Liebe, was immer wieder einen wesentlichen Bestandteil des Buches ausmacht. Gerade als sie dann anfangen mehr für einander zu empfinden, fällt es beiden wahnsinnig schwer sich dies einzugestehen oder gar darüber zu reden. Dieses Problem zieht sich durch das ganze Buch, was die Geschichte um so spannender macht. Beide sind mir wahnsinnig sympathisch und ich nehme ihnen  ihre Geschichte auch wirklich ab!

Fazit:
Ich kann euch allen das Buch echt ans Herz legen! Auch wenn es zunächst recht viel erscheint, lässt sich der Roman schnell lesen und bietet eine spannende, bittersüße Lovestory. Ich vergebe 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Kaufen?

An dieser Stelle einen riesigen Dank an die Autorin, die mir das Buch zur Verfügung gestellt hat.

Liebe Grüße,
Eure Eve
Xoxo

Eve Writtenbetweenthelines

Hallihallo, mein Name ist Eve und ich bin 16 Jahre alt... Neben dem Lesen, ist Musik mein Leben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen