DER KLANG DEINES LÄCHELNS von Dani Atkins [Rezension]

04:18:00



Titel: Der Klang deines Lächelns: Roman
Originaltitel: Our Song
Autor: Dani Atkins
Verlag: Knaur
Seitenanzahl: 464
Erstausgabe: 2. November 2016
Aktuelle Ausgabe:
Preis: 10,99 € [D] [Broschiert]


Klappentext:
Ally und Charlotte haben sich seit 7 Jahren nicht gesehen. Ausgerechnet auf der Intensiv-Station eines Krankenhauses treffen die beiden wieder aufeinander. Ally bangt um das Leben ihres Mannes Joe, der einen Jungen aus einem zugefrorenen See vor dem sicheren Tod rettete, und nun im Koma liegt. Charlotte hingegen betet für ihren Verlobten David, dessen Herz nach einer Virusinfektion schwer geschädigt ist. Während beide Frauen auf ein Wunder hoffen, prasseln Erinnerungen auf sie ein – an ihre gemeinsame Studentenzeit, an Partys, an endlose Sommernächte. Aber auch an Verrat, an Untreue und daran, dass sie beide David geliebt haben.
In der dunkelsten Stunde der Nacht müssen Ally und Charlotte eine folgenschwere Entscheidung treffen. Werden Sie mit der Vergangenheit Frieden schließen können? Von dieser Frage hängt am Ende alles ab - sogar das Leben von Joe und David.

Meinung:
Die Idee hinter dem Buch gefällt mir wirklich sehr gut! Leider verstehe ich den Zusammenhang zum Titel nicht wirklich, dieser hatte mich definitiv auf einen anderen Verlauf des Romans eingestimmt.
Gerade bei dieser Geschichte ist es interessant die Sichtweisen von Charlotte und Ally zu lesen, da die beiden sehr, sehr unterschiedliche Sichtweisen und sehr unterschiedliches Hintergrundwissen in Bezug auf ein und dieselbe Angelegenheit haben.
Die Autorin hat mit sehr fielen Throwbacks gearbeitet, die immer wieder unterschiedlich weit zurück gegangen sind mal weiter, mal weniger weit. Das hat auf mich ziemlich verwirrend gewirkt und war auch der Hauptgrund, weshalb sich der Roman für mich relativ lange gezogen hat.
Im Allgemeinen, hätte ich mir für das Buch etwas mehr Gegenwartsbezug und deutlich mehr Konversation zwischen Ally und Charlotte gewünscht.
Das Buch nimmt einige, teilweise sehr überraschende Wendungen, die Spannung hineinbringen.
Trotz eines wirklich großen Zufalls am Anfang der Geschichte, ist es alles sehr realistisch geschrieben, wobei die Autorin einen recht großen Abstand zu den medizinischen Hintergründen wahrt. Und man als Leser nicht so wirklich erfährt was im speziellen mit dem einen der beiden Männer los ist.

Fazit:
Der Roman konnte mich mit einigen spannenden Wendungen überraschen, leider hat er sich stellenweise sehr gezogen und die Protagonisten haben etwas zu viel in ihrer Vergangenheit gelebt. Dennoch vergebe ich für die an sich schöne Geschichte 3,5 Sterne: 🌟🌟🌟⭐⭐.

Kaufen?

Vielen Dank an Jellybooks für das Leseexemplar!

Liebe Grüße,
Eure Eve

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe