DAS LEBEN ZWISCHEN JETZT UND HIER von Cara Mattea [Rezension]

by 03:03:00 0 Kommentare

Titel: Das Leben zwischen Jetzt und Hier
Autor: Cara Mattea
Seitenanzahl: 404
Erstausgabe: 15. Januar 2017 (ebook)
Aktuelle Ausgabe: 20. April 2017
Preis: 12,99€ [D] [Taschenbuch]


Klappentext:
Neue Uni, laute Großstadt, komplizierte WG - Emilia musste für ihr Medizinstudium ins hektische Berlin ziehen und ist darüber todunglücklich. Alles erscheint ihr fremd und furchteinflößend. Dann trifft sie den Modedesign-Studenten Leo, und plötzlich fühlt sich Emilia angekommen. Durch ihn lernt sie nicht nur die vielen bunten Ecken Berlins kennen, sondern sie erfährt auch zum ersten Mal, wie sich Liebe anfühlt - zartbitter. Leo verzaubert sie mit seiner Kreativität und seinem Charme. Aber bald schon muss Emilia erfahren, dass auf seinem Leben ein Schatten liegt, der ihre gemeinsame Zukunft in weite Ferne rücken lässt. Doch das was für die beiden zählt, ist das Leben zwischen Jetzt und Hier.

Meinung:
Tatsächlich muss ich gestehen, dass ich nicht so hohe Erwartungen an das Buch hatte, auch wenn der Klappentext sehr spannend klang. Dies war mitunter dem eBook Cover zu verschulden, da mir dieses nicht sonderlich gut gefällt.
Diese Erwartungen wurden vom ersten Kapitel an bis zum Schluss an die Wand geblasen! Das Buch ist spannend und ein echter Pageturner. Es hält immer wieder eine Überraschung bereit, wenn gerade glaubt die Idee hinter der Geschichte erfasst zu haben.
Der Schreibstil hat auch seinen Teil dazu beigetragen, dass ich gerade zum durch das Buch geflogen bin.
Die Protagonistin Mila war mir von Anfang an sympathisch! Anstatt sich in ein Umfeld reinzupressen, nur weil andere das vielleicht erwarten, sucht sie den Kontakt zu Menschen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können und findet unter ihnen echte und gute Freunde. Sie ist niemand der sich leicht einschüchtern lässt und ist für andere da, auch wenn diese es ihr nicht leicht machen.
Leo, der beste Freund von Milas Mitbewohnerin und zudem deren Ex-Freund, ist jemand der seine eigenen Probleme immer wieder beiseite stellt. Ich habe ihn sofort in mein Herz geschlossen, auch wenn ich ihn manchmal gerne gepackt und geschüttelt hätte.
Generell habe ich mit den Charakteren die ganze Zeit mitgefiebert, mit ihnen geweint und mich für sie gefreut. In dem Maße, kommt das nicht so häufig vor.

Fazit:
Dieses Buch hat sich als ein kleiner Schatz entpuppt! Ich habe die rührende Liebesgeschichte definitiv in mein Herz geschlossen und gebe deshalb 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Kaufen?

Vielen lieben Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!

Liebe Grüße,
Eure Eve

Eve Writtenbetweenthelines

Hallihallo, mein Name ist Eve und ich bin 16 Jahre alt... Neben dem Lesen, ist Musik mein Leben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen