SWEEK - eine Schreib- und Leseplattform

by 10:35:00 0 Kommentare
Hallo ihr Lieben!!!
Wie ihr vielleicht wisst, lese ich nicht nur gerne, sondern schreibe auch ab und an mal etwas. Bislang habe ich meine Geschichten immer auf einer Website veröffentlicht, mit der ich nicht wirklich zufrieden war. 
Heute möchte ich euch eine Website vorstellen, mit der ich wirklich zufrieden bin.
Vielleicht habt ihr schon von Sweek gehört?
Sweek bietet eine Website sowie eine App im PlayStore und dem iTunes-Store an.
Dort kann man kostenlos Geschichten hochladen und lesen. Von den weltweit mehr als 75000 Nutzern wurden bislang über 12000 Geschichten hochgeladen! Ihr könnt Sweek in vielen verschiedenen Sprachen nutzen.


Wenn euch Geschichten gefallen könnt ihr sie in eurer Bibliothek speichern, wo sie dann auch offline verfügbar sind.
Das selbe gilt auch für die eigenen Geschichten, ihr könnt auch ohne Internet auf sie zugreifen und sie so wann immer ihr Lust und Zeit habt bearbeiten.
Habt ihr die App so werdet ihr immer benachrichtigt wenn jemand eure Geschichten kommentiert oder liked. Hierbei ist auffällig, dass man nur ein Like pro Geschichte abgeben kann, was für mich allerdings ein großer Pluspunkt ist. 


Als Autor bekommt man schnell sehr viel Feedback von anderen Lesern, dieses ist konstruktiv und in einem angemessenen Ton.
Besonders herausragende Geschichten werden mit dem #Sweekoftheweek ausgezeichnet oder durch die "Auserwählt" Kategorie hervorgehoben.


Außerdem regt Sweek mit coolen Aktionen zum schreiben an. Momentan gibt es beispielsweise den #SchreibMitRavensburger Wettbewerb, bei welchem man die Gelegenheit bekommt einen ebook Verlagsvertrag zu gewinnen.
Und auch der #Tomorrow Wettbewerb winkt mit echt coolen Prämien.


Ihr könnt zudem auch ganz viele, mittlerweile lizenzfreihe Klassiker finden. Zum Beispiel habe ich viele Werke von Jules Verne entdeckt, die ich gerne noch lesen möchte!


Wenn ihr eine Geschichte fertig geschrieben habt und euch entscheidet sie als richtiges Buch publizieren zu wollen, bietet Sweek einen SelfpublishingService an.
Sweek verspricht, dass für den Autoren möglichst lukrativ undrisikofrei zu sein und Sweek den Autoren beim Vermarkten des Buches unterstützt.
Dabei kann der Autor zwischen den Formaten ebook, Taschenbuch oder Hardcover entscheiden und sogar das Papier auswählen!


Vielleicht ist es ja etwas für euch! Oder seid ihr vielleicht schon angemeldet? Ihr könnt mir eure Geschichten gerne in den Kommentaren verlinken. ;)
 Liebe Grüße,
Eure Eve💕

Eve Writtenbetweenthelines

Hallihallo, mein Name ist Eve und ich bin 16 Jahre alt... Neben dem Lesen, ist Musik mein Leben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen