MR. PRESIDENT – MACHT IST SEXY von Katy Evans [Rezension]

by 04:53:00 0 Kommentare



Titel: Mr. President - Macht ist sexy
Originaltitel: Mr. President
Reihe: Band 1 - White House
Autor: Katy Evans
Verlag: LYX
Seitenanzahl: 348
Erstausgabe: 03.08.17
Preis: 6,99€ [D] [eBook]

Klappentext:
Als Tochter eines Senators verbrachte Charlotte Wells ihre Kindheit am Tisch mit den mächtigsten Männern der USA. Damals hatte sie sich geschworen, niemals in die Politik zu gehen. Doch als sie das Angebot erhält, im Wahlkampfteam von Matthew Hamilton zu arbeiten, gerät ihr Entschluss ins Wanken. Charlotte kennt Matthew seit ihrer Kindheit, und sie weiß, dass er nicht nur fokussiert und skrupellos ist, sondern als Präsident der USA tatsächlich etwas bewegen könnte. Sie hat allerdings nicht mit der Anziehungskraft gerechnet, die zwischen Matthew und ihr herrscht. Mit jedem Tag fällt es den beiden schwerer, sich voneinander fernzuhalten. Dabei ist ihnen klar, dass ein Skandal Matthews junge Karriere augenblicklich zerstören könnte ...

Meinung:
Das Cover ist sehr schlicht gehalten, gefällt mir vom Design her aber dennoch unglaublich gut! 
Die Schrift ist so angelegt, dass auf ihr ein Fokus liegt und das Fotomotiv, welches farblich weitestgehend dunkel gehalten ist, eher im Hintergrund bleibt, aber dennoch nicht untergeht.
Die Geschichte selber ist vor allem durch den Prolog sehr voraussehbar, was aber auch nicht weiter schlimm ist, da der grobe habdlungsverlauf zwar sehr durchsitig ist aber viele kleine Details die Geschichte dennoch spannend machen.
Leider wirkt das Ende ziemlich gezwungen und es wird auf Teufel komm raus ein Happy End zu erzwingen versucht, was allerdings nur so halb gelingt. 
Der Schreibstil lässt sich sehr, sehr angenehm lesen, sodass das Buch für mich ein wahrer Pageturner war. Die Sprache ist sehr klar hat aber leider keinen großen wiedererkennungswert.
Interessant war jedoch, wie die Autorin mit der Zeit gespielt hat, denn obwohl diese an vielen Stellen eine große Rolle hätte spielen können, wirkte es auf mich stellenweise so, als würde die Zeit in dem Buch sehr unterschiedlich schnell vergehen. 
Die Protagonistin ist mir schnell sympathisch geworden. Sie hat sich nicht beirren lassen und einfach ihr Ding durchgezogen und auf die Meinung anderer gepfiffen.

Fazit:
Dieses Buch kann man sehr gut mal zwischendurch lesen, auch wenn die Geschichte an sich nichts außergewöhnliches ist. Dennoch gab es immer wieder wirklich tolle Aspekte, deshalb vergebe ich 4 Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.


Vielen Dank an den Verlag und Vorablesen.de für das Rezensionsexemplar!

Alles Liebe, 
Eure Eve

Eve Writtenbetweenthelines

Hallihallo, mein Name ist Eve und ich bin 16 Jahre alt... Neben dem Lesen, ist Musik mein Leben!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen