14.10.18

EIN AUGENBLICK FÜR IMMER - DAS ERSTE BUCH DER LÜGENWAHRHEIT von Rose Snow

Werbung, da Markennennung


Titel: Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit
Reihe: Band  -
Autor: Rose Snow
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Seitenanzahl: 416
Et: 21.08.2018
ISBN: 978-3-473-40169-7
Preis: 17,99€ [D] [gebundene Ausgabe]

Klappentext:
June glaubt nicht an die alten Legenden des sagenumwobenen Cornwall, als sie beschließt, ihr Abschlussjahr bei ihrem Onkel in England zu verbringen. Allerdings stößt sie vor Ort nicht nur auf ein prächtiges Herrenhaus voller Geheimnisse, sondern auch auf die ungleichen Brüder Blake und Preston, die eine magische Anziehung auf sie ausüben. Doch die beiden scheinen ihr etwas zu verschweigen – und während Junes verbotene Gefühle für die Zwillinge immer stärker werden, ziehen rätselhafte Ereignisse sie unaufhaltsam in ihren Bann. Bis ein einziger Augenblick alles verändert und June merkt, dass eine uralte Gabe in ihr erwacht …

Meinung:
Das Cover hat mich vom ersten Augenblick an total verzaubert. Die Farben sind genau meins. Außerdem gibt es auf dem Cover, mal abgesehen von dem wunderschönen Covermodel mit den ausdrucksvollen grünen Augen ist auch am unteren Rand des Buches ein ganz zauberhaftes Fotomotiv, nämlich die athemraubende Landschaft Cornwalls, zu finden. 
Der Schreibstil der beiden Autorinnen hinter dem Pseudonym Rose Snow ist wie gewohnt fantastisch, humorvoll, angenehm malerisch und noch so vieles mehr zugleich. Das Buch lässt sich sehr flüssig hinweg lesen und ist sehr catchy, sodass es kaum schafft, dass Buch auch nur für einen kurzen Augenblick zu legen. 
Das Buch wird aus der Perspektive der Protagonistin June erzählt. Diese ist mir von Anfang an sehr authentisch erschienen und sympathisch. Etwas überstürzt und aufgewühlt vonden kürzlichen Ereignissen, entschließt sie sich, ihren Abschluss in Cornwall zu machen und für die Zeit in dem Cottege ihres Onkels, welchen sie zuletzt in Kindestagen gesehen hatte, zu leben. Allerdings entwickelt sich alles schnell ganz anders, als June erwartet hatte. Eine nicht ganz unwichtige Rolle hierbei spielen die Adoptivsöhne von June's Onkel, aber auch alte Legenden und Megalithen spielen ihre Rolle. 

Fazit:
Ich kann euch dieses Buch wirklich sehr empfehlen. Es konnte mich, obwohl ich von den ersten Worten an begeistert war, konnte mich das Buch dennoch mit jeder Seite noch mehr begeistern! Gerne gebe ich 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Vielen Dank an Lovelybooks und den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Alles Liebe, 
Eure Eve

10.10.18

FBM Essentials - Ein kleiner Messeguide

Werbung, da Markennennung


Leichtes Gepäck:
Bevor ihr losfahrt, stellt sicher, dass eure Reisetasche nicht zu schwer ist und ihr nich reichlich Platz habt. Selbst wenn ihr nur ein oder zwei Bücher kaufen wollt, besonders als Blogger besteht die Möglichkeit  dass ihr rezensionsexemplare bekommt. 

Signierstunden:
Die meisten von euch werden eine oder mehrere Signierstunden besuchen. An der Stelle kann ich euch sehr ans Herz legen eine halbe Stunde (oder mehr) früher zu kommen, dadurch verkürzt sich eure Wartezeit erheblich! 

Veranstaltungen:
Socializing ist das beste an der Messe. Besucht so viele Events wie möglich, Bloggertreffen sind meistens geschlossen, aber z. B. das von Diogenes (Freitag 15.00 / Raum Apropos in Halle 3 West) könnt ihr auch spontan besuchen. Auch Aktionen wie den Harry Potter Weltrekordversuch von Carlsen, das Harry Potter Treffen I er die beiden Bookstagrammertreffen sind sehr lohnenswert! 
Generell: Schreibt euch alles raus, was euch irgendwie interessiert. Was ihr dann wirklich besucht, könnt ihr spontan entscheiden, aber wenigstens habt ihr dann immer ne Idee, was ihr machen könnt. 

Geaderobe und Taschen:
Wenn ihr als Presse akkredetiert seid, könnt ihr kostenlos Geaderobe und Schließfächer nutzen und so euren Rücken entlasten. Das ist echt mega hilfreich, denn Messetage sind lang. 
Zudem könnt ihr bei den Goodies ein wenig drauf achten, was ihr wirklich wollt und was nicht. Besonders Taschen habe ich letztes Jahr viel in die Hand gedrückt bekommen und zu selten nein gesagt. 


Essen:
Wie bei anderen Großveranstaltungen auch, gibt es Essen zu kaufen ganz billig ist das Klsrfungs nicht! Hinzu kommt, dass man, besonders an den beiden öffentlichen Tagen am Wochenende teilweise sehr lange Wartezeiten hat. Besonders deshalb lohnt es sich, essen mitzubringen.
Sicher wird der ein oder andere im Hostel oder so schlafen und nicht die Gelegenheit haben, sich früh noch schnell was zu schmieren. Ich werde mir ein paar Nudeln kochen und die dann kalt mit Pesto, Rucula und Parmesan essen, das schmeckt erstaunlich gut und kann zur Not auf ein paar Tage vorher vorbereitet werden.
Genauso werde ich mit Gorgonzola gefüllten Blätterteig mitnehmen.
Beides ist keine Gesundheitsbombe, macht aber satt und man kann es gut vorbereiten!
Alternativ könntet ihr euch auch morgens schon vor Messebeginn beim Bäcker versorgen.
Neben dem Mitbringen von eigenem Essen, sind auch eigene Getränke erlaubt. Wenn ihr Leitungswasser trinkt, wäre das natürlich optimal, dann müsst ihr nämlich weniger schleppen, weil ihr eure Flasche wieder auffüllen könnt ;)

Last but not least. Viele Menschen heißt viele Bakterien, Vieren und so weiter! Also sind auch Desinfektionsmittel oder Hygienetücher ganz sinnvoll.

Ich hoffe ich konnte euch ein wenig in der Last Minute Messe Vorbereitung helfen.

Alles Liebe
Eure Eve 

08.10.18

UNS GEHÖRT DIE NACHT von Jardine Libaire

Werbung, da Markennennung


Titel: Uns gehört die Nacht
Originaltitel: White Fur
Autor: Jardine Libaire
Verlag: Diogenes
Seitenanzahl: 464
Et: 25.07.2018
ISBN: 978-3-257-30072-7
Preis: 16,00€ [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
Als Elise Perez an einem trostlosen Winternachmittag in New Haven den Yale-Studenten Jamey Hyde kennenlernt, ahnt keiner, dass hier und jetzt ihrer beider Schicksal besiegelt wird. Was als obsessive Affäre beginnt, wird zu einer alles verändernden Liebe. Doch Elise ist halb Puerto-Ricanerin, ohne Vater und Schulabschluss aufgewachsen, und Jamey der Erbe einer sagenhaft reichen Familie von Investmentbankern. Wie weit sind sie bereit zu gehen?

Meinung:
Das Foto auf dem Cover finde ich super, wenn auch total unpassend! Es ist total ästhetisch, sagt allerdings wenig über den eigentlichen Inhalt des Buches aus. Es definitiv ein wenig geheimnisvoll und macht total gespannt auf die Geschichte, leider wirkt die Frau auf dem Cover viel zu mainstream für die schräge, überdrehte und vor allem bunte Protagonistin des Buches. Diese mit ihren puertoricanischen Wurzeln und ihren Zöpfen in den Haaren, scheint eine komplett gegenteilige Ausstrahlung haben, wie die Dame auf dem Cover.
Auf eine total wirre, gleichzeitig aber auch wahnsinnig intensive Art und Weise erzählt die Autorin Jardine Libaire die Liebesgeschichte von Elise und Jamey, zwei Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Während Elise, die nicht einmal einen Schulabschluss hat, immer eher am Rande der Existenz gelebt hat und aus einem Umfeld im sozialen Brennpunkt kommt, ist Jameys Familie recht wohlhabend und gebildet, sodass er auch nun in Yale, einer der renomiertesten Elite-Unis in den USA, studiert. Ziemlich gut finde wie ich die direkt die Geschehnisse des Buches abgehandelt werden. Leider ist der Schreibstil aber immer ein wenig schwerfällig und somit sehr anstrengend zu lesen. Auch zwischendurch wirkt die Geschichte immer wieder ein wenig durcheinander und konfus, fast ein wenig planlos.


Fazit:
Obwohl ich die Geschichte von Elise und Jamey ganz spannend finde, konnte mich der Schreibstil leider nicht überzeugen. Ich gebe 3 Sterne: 🌟🌟🌟☆☆.

Vielen Dank an den Diogenes Verlag für das Rezensionsexemplar.

Liebe Grüße, 
Eve Bernhardt

02.10.18

MY FIRST LOVE von Tanja Voosen

Werbung, da Markennennung



Titel: My First Love
Autor: Tanja Voosen
Verlag: Heyne fliegt
Seitenanzahl: 448
Et: 23.Juli2018
ISBN: 978-3-453-27163-0 
Preis: 12,00€ [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
Eigentlich wollte Cassidy einem Mädchen an ihrer Schule nur dabei helfen, ihren blöden Freund loszuwerden. Doch plötzlich hat die 17-Jährige sich damit den Ruf erworben, Beziehungen innerhalb eines Tages zerstören zu können. Die dankbaren Mitschüler bezahlen sie sogar für ihren »Schlussmach-Service«. Als Cassidy aber den ebenso gutaussehenden wie nervigen Colton von seiner Freundin »befreit«, fordert er sie zu einer unglaublichen Wette heraus: Statt Paare zu trennen, soll sie zwei ganz bestimmte Mitschüler verkuppeln. Nicht ahnend, welch finstere Hintergedanken Colton hegt, nimmt Cassidy die Herausforderung an. Und stolpert mitten hinein in ein Wirrwarr aus heimlichen Küssen, verschlungenen Intrigen und der ersten großen Liebe ... 

Meinung:
Ich kann es selbst kaum glauben, aber leider ist mir das Cover ein wenig zu kitschig. Obwohl ich das Foto mit dem Pärchen am Strand total gerne mag, finde ich den Titel, welcher von herzförmig angeordneten Sternen umrahmt ist, doch ein wenig too much! Dennoch gefällt mir die Farbkomposition unheimlich gut. 
Die Idee mit dem Schlussmach-Service war total neu für mich und gleichzeitig war die Story an vielen Stellen altbekannt, was leider ein wenig ernüchternd war. Dennoch hat sich die Geschichte komplett anders entwickelt, als ich es erwartet hatte.
Der Schreibstil ist sehr angenehm, total peppig und strotzt zudem nur so vor Sarkasmus und Ironie, was super zur Protagonistin, des Buches passt.
Cassidy ist mit ihrer toughen Art eine sehr spannende Protagonistin, zu der man aber Dank ihrer Sensibilität schnell einen guten Zugang bekommt. Auch, dass sie nicht auf den Mund gefallen zu sein schint.
Im Gegensatz zu Cassidys Freunden Lorn und Theo, die sich beide schnell als Sympathieträger entpuppen, brauchte ich speziell bei Theo Cousin Colton, welcher gleichzeitig den Erzfeind Cassidys darstellt, eine Weile, um mit ihm warm zu werden. Später entwickelt sich Colton aber dann doch noch zu einem sehr liebenswerten Charakter.

Fazit:
Ich kann euch dieses Buch ans Herz legen, falls ihr Lust auf eine leichte Liebesgeschichte habt. Gerne gebe ich 4 Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.

Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!

Alles Liebe, 
Eure Eve

30.09.18

TRAUMTÄNZERIN von Alicia Zett

Werbung, da Markennennung


Titel: Traumtänzerin
Autor: Alicia Zett
Seitenanzahl: 400
Et: 17.08.2019
ISBN: 978-3-7528-2468-1
Preis: 12,99€ [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
Charlie steht kurz vor dem Abitur, mit ihrem Vater redet sie kaum noch ein Wort und in der Schule würde sie sich am liebsten unter einem Tarnumhang verstecken. 
Denn Charlie hat ein Geheimnis, das sie nicht einmal ihren zwei besten Freunden anvertrauen kann. Sie hat sich in ein Mädchen verliebt - genauer gesagt in ihre beste Freundin Mia. 
Während Charlie nur Augen für Mia hat, entgeht ihr, dass jemand anderes alles tut, um ihre Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen ... 

Meinung:
Das Cover finde ich ganz wundervoll. Es wirkt ganz passend zum Titel total wundervoll verträumt. Es ist mit der, von Sternen gefüllten, Silhouette der beiden tanzenden Mädchen sehr schlicht gehalten und gleichzeitig ein totaler Eyecatcher. Genau die selbe Wirkung haben auch die Farben, die in ihren Pastellfarben einen sehr harmonischen und unaufdringlichen Eindruck machen. 
Eben so cool wie das Cover finde ich, dass die beiden Mädels gemeinsam mit einem zum Genre passenden Regenbogen, auf dem Buch rücken zu finden sind. 
Obwohl die Grundsituation mit einer lesbischen Protagonistin, die in ihre beste Freundin verliebt ist, doch schon irgendwo altbekannt ist und zudem sehr klischeehaft, hält das Buch eine spannende Geschichte bereit, die zudem einige Wendungen birgt, die man anfangs noch nicht unbedingt erahnt. 
Der Schreibstil ist aufregend, aber leider stellenweise auch ein wenig holprigen. Einmal begonnen, kommt man schon nach kürzester Zeit gar nicht mehr von dem Buch und seiner Geschichte weg. 
Super spannend finde ich neben Charlie selber die Nebencharaktere. Besonders ihr bester Freund Luke hat es mir angetan. Er ist schwul und hat den ganzen Outingprozess schon hinter sich und dient Charlie als Vertrauensperson und Vorbild. 
Charlie selber ist eine Protagonistin, die einem schnell ans Herz wächst. Besonders das Verhältnis zu ihrem Vater und die Verliebtheit gegenüber ihrer besten Freundin machen ihr das Leben schwer. Schnell fiebert man total mit ihr mit. 

Fazit:
Ich kann euch dieses Buch sehr ans Herz legen. Die Geschichte ist abwechslungsreich und bestimmt auch für Jugendliche und junge Erwachsene spannend, die selber nicht ins LGBT Spektrum gehören. Gerne gebe ich 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Vielen Dank an Bod für das Rezensionsexemplar. 

Alles Liebe, 
Eure Eve

EIN AUGENBLICK FÜR IMMER - DAS ERSTE BUCH DER LÜGENWAHRHEIT von Rose Snow

Werbung, da Markennennung Titel: Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit Reihe: Band  - Autor: Rose Snow V...