15.03.17

More than my lables!


Ob 10,16, 26 oder vielleicht 50?
Ob hetero, schwul/ lesbisch, bin oder vielleicht ein trans?
Ob Schnell- oder Langsamleser?
Ob blond oder brünett?
Weiß oder nicht?
Gläubig oder nicht?
Mal ehrlich? Das macht doch eine Person noch lange nicht aus!
Nur weil jemand auf den Ersten Blick nicht genau so ist wie du, heißt das nicht, dass du sie einfach so verurteilen solltest...
Menschen sind so viel mehr als nur solche Äußerlichkeiten und trotzdem werden sie immer wieder auf diese beschränkt. 
"Du bist ja erst 16, also kann ich dein naives Denken teilweise nachvollziehen.", das wurde mir wortwörtlich so geschrieben, als ich versucht habe jemandem klar zu machen, dass man manche Wunden (vorallem) nicht in der Öffentlichkeit aufreißen sollte, da die betroffene Person die Sache am liebsten vergessen würde. Fehler könne man nicht einfach rückgängig machen, wurde mir gesagt... Diese Person hat meine Aussage nicht richtig gelsen oder verstanden und dann mein Alter genutzt, um mich als blöd darzustellen. Das ist nicht das krassesten Beispiel aber eines der aktuellsten...
Ich bekomme mit wie Menschen ausgeschlossen oder gemobbt werden weil sie Kopftücher tragen... 
Warum bekommen Menschen nur so selten die Chance zu zeigen wer sie wirklich sind, mal ganz abgesehen von ihrer Herkunft, iher Kultur, ihrem Glauben, ihrem Geschlecht oder ihrer Sexualität? Ständig werden Menschen ausgeschlossen, weil sie irgendwie anders sind, aber was bitte ist normal? 
Wisst ihr wie sehr es ich das wissen verabscheue, dass Frauen noch heute weniger Geld für den selben Job bekommen als Männer? Dass Jugendliche nicht ernst genommen werden, wenn sie sagen, dass genau wir, die Jugendlichen es sind, die die Klimakrise treffen wird? Wenn Ihnen dann gesagt wird, "Ach das kannst du doch gar nicht wissen du bist doch eh viel zu jung dafür!"?
Warum werden wir immer auf ausgerechnet diese Details beschränkt wenn ich den Mund auf mache um etwas zu sagen, dann will ich nicht, dass die Menschen darüber nachdenken, wer das gesagt hat, sondern was ich gesagt habe. Es ist doch egal wie ich aussehe oder woran ich glaube und erst recht wen ich liebe. Und ich finde soetwas ist auch egal wenn man mit Leuten direkt in Kontakt tritt, was zählt ist das, was hinter den Fassaden steckt. Die Persönlichkeit hinter all den Äußerlichkeiten.

So viel von mir mal zu einem etwas anderen Thema, lasst mir doch gerne eure Meinung in den Kommentaren da!
Alles Liebe,
Eure Eve

WAS IST SCHON NORMAL von Holly Bourne

Werbung, da Markennennung Titel: Was ist schon normal? Originaltitel: Am I normal yet? Reihe: Band 1 - Spinster Girls  Auto...