28.11.17

BERÜHRE MICH. NICHT. von Laura Kneidl

Werbung, da Markennennung


Titel: BERÜHRE MICH. NICHT.
Reihe: Band 1 - Nicht-Reihe
Autor: LAURA KNEIDL
Verlag: LYX
Seitenanzahl: 462
Et: 26.10.2017
ISBN: 978-3-7363-0527-4
Preis: 12,90€ [D] [ PAPERBACK]

Klappentext:
Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint. Und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt das ihr Herz gefährlich schneller schlagen ...

Meinung:
Sehr an dem Cover gefallen mir die Farbkomposition, der Hintergrund an sich und auch die Schrift! Gar nicht gefallen mir diese weißen Quadrate.
Mit ihrem Buch "Light and Darkness" könnte mich die Autorin Laura Kneidl total beeindrucken. Ähnliches hätte ich mir vor dem Lesen auch von diesen Buch erhofft. Besonders da diese Geschichte momentan sehr gehyoed wird, war ich sehr angetriggert, dieses Buch zu lesen.
Enttäuschenderweise musste ich schnell feststellen, dass die Geschichte bei weitem weniger Potential hat, als erwartet.
Oft ging es in der Handlung nur sehr schleppend voran.
Auch wenn ich dem Schreibstil an sich sehr zugetan war, musste ich mich nicht selten durch die Seiten kämpfen.
Eine Ausnahme gebildet, hat der Schluss. Auf den allerletzten Seiten, kurz vor Ende des Buches, habe ich das erste mal im Buch wirklich Spannung gefühlt.
Das Buch endet mit einem Cliffhanger, der sogar mir, als einen vom Buch eher unbegeisterter Leser, Lust auf den zweiten Band gemacht hat.
Sage als Protagonist in fand ich sehr spannend. Ihr Hintergrund ist recht gut ausgearbeitet, häppchebweuse erfährt man mehr über sie. Ich kann einerseits verstehen, warum sie anderen Menschen gegenüber so verschlossen war, aber andererseits hätte Reden es so oft einfacher gemacht. Stattdessen hat sich die Protagonistin hinter einem Berg von Lügen versteckt.

Fazit:
Romantasy ist meiner Meinung nach ein Genre, dass der Autorin deutlich besser liegt als New Adult. Diesem Buch fehlt es leider viel zu lange an Spannung. Ich kann für dieses Buch leider nur 3 Sterne geben: 🌟🌟🌟☆☆.


Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Alles Liebe,
Eure Eve

LIEBE IN REIHE 27 von Eithne Shortall

Werbung, da Markennennung Titel: Liebe in Reihe 27 Originaltitel: Love in Row 27 Autor: Eithne Shortall Verlag: Diana Verla...