04.11.17

WARRIORS OF THE UNDERGROUND: REBELLION von Aleks G.


Titel: Warriors of the Underground: Rebellion
Reihe: Band 1 - Warriors of the Underground
Autor: Aleks G.
Seitenanzahl: 442
Et: 27. August 2017
ISBN: 978-1549602061
Preis: 11,76 € [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
Rose lebt mit ihrer kleinen Schwester im Untergrund, einer Welt voller Dunkelheit und Angst, Schmerz und Leid, Kälte und Hass. Wie jeder Dreier schuftet sie hart im Untergrund, um den Einsern und Zweiern an der Oberfläche ein luxuriöses Leben zu bescheren. Doch dann geschieht etwas, was ihr Leben aufrührt, und sie entscheidet sich dazu sich den Rebellen anzuschließen, einer Gruppe von Widerstandskämpfern, die sich gegen die brutale Herrschaft der Einser auflehnen. Rose bleibt nicht mehr viel Zeit, denn die Einser verfolgen bereits einen mörderischen Plan, um ihre Untergeordneten zu noch größeren Sklaven zu machen...

Meinung:
Das Cover dieses Buches gefällt mir unglaublich gut, auch wenn ich einige Zeit verwirrt von dem Rot in der Schrift verwirrt war, bis ich es als Blutstropfen identifizieren konnte.
Besonders gut gefällt mir die am unteren Rand in den Hintergrund eingearbeitete Skyline, über welcher die Sonne sehr tief hängt.
Der Schreibstil gefällt mir im Allgemeinen gut, er lässt sich flüssig lesen und könnte bei mir mit seinen kurzen, knackig formulierten Sätzen Punkten. Diese haben den Inhalt gut rübergebracht, ohne langweilig zu wirken oder sich als Bandwurmsätze zu enttarnen.
Die Storyline hat mir sehr gefallen!
Sie wird sehr gut eingeleitet und verständlich, vorallem aber auch wirklich spannnungsvoll erzählt.
Das Konzept hinter der Geschichte scheint sehr komplex, was aber erst auf den zweiten Blick erkennbar ist, wenn man sich etwas genauer mit den Verstrickungen, beziehungsweise den Personenkonstellationen beschäftigt.
Leider hat mir an einer Stelle der Wow-Effekt gefehlt. Obwohl diese oftmals schon total gut waren hat es dennochhin und wieder am Feinschliff gemangelt.
Einige wirklich gute Ansätze hätten einfach noch einwenig stärker und besser herausgearbeitet werden können. Wenige andere Stellen hätten einen Hauch weniger im Fokus liegen können.
Die Protagonistin fand ich sehr angenehm, allerdings ist sie mir jedoch nicht besonders aufgefallen.

Fazit:
Allles in allem ist dieses Buch wirklich gelungen! Ich kann es euch sehr empfehlen, wenn ihr gerne Dystopien mögt. 4,5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟☆.


Vielen Dank, liebe Aleks für das Rezensionsexemplar!

Zur Abwechslung melde ich mich mal wieder... Ich stecke in einer Klausurenphase, daher kommt im Moment etwas weniger...
Ganz herzliche Grüße,
Eure Eve

WIE MAN DIE ZEIT ANHÄLT von Matt Haig

Titel: Wie man die Zeit anhält Originaltitel: How To Stop Time Autor: Matt Haig Verlag: dtv Seitenanzahl: 384 Et: 20.04.2018 ...