09.12.17

ÜBER DEN WILDEN FLUSS von Philip Pullman


Titel: Über den wilden Fluss
Originaltitel: The Book of Dust Volume One: La Belle Sauvage
Reihe: Band 1 - The Book of Dust
Prequel zu: His Dark Materials
Autor: Philip Pullman
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 560
Et: 17.11.2017
ISBN: 978-3-551-58393-2
Preis: 24,00€ [D] [ gebundene Ausgabe]

Klappentext:
Der 11-jährige Malcolm lebt mit seinen Eltern und seinem Dæmon Asta in Oxford und geht in dem Kloster auf der anderen Seite der Themse aus und ein. Als die Nonnen ein Baby aufnehmen, von dem keiner wissen darf, ist es mit der Ruhe in dem alten Gemäuer vorbei. Auch Malcolm schließt das kleine Wesen, das in großer Gefahr zu sein scheint, sofort in sein Herz und setzt alles daran, es zu schützen. Es heißt: Lyra Belacqua.

Meinung:
Der Klappentext verrät recht wenig über dieses Buch und die tatsächlich erzählte Geschichte. 
Das Cover ist in Ordnung, passt aber nicht so supergut zu dem, wie es im Buch beschrieben wurde, da der Protagonist eigentlich nie alleine im Kanu sitzt, sondern immer in der Begleitung eines Babys einer weiteren Person reist.
Nachdem ich als Kind den Golden Kompass total geliebt habe, hab ich mich total auf dieses Buch gefreut und hätte die Hoffnung so einen Grund zu finden, die Trilogie erneut zu lesen. Leider hat mich dieses Buch eher abgeturnt, als alles andere!
Der Schreibstil ist flüssig, dennoch hat nur immer mal wieder etwas gefehlt, sodass ich den Schreibstil öfters als langweilig empfand.
Die Geschichte ist sehr ereignisreich, allerdings wirkt sie dennoch oft eher schleppend als spannend, die Geschichte schien häufig nicht so voranzukommen, wie sie es eigentlich könnte. 
Dafür sind ein paar wenige andere Stellen etwas zu sehr vernachlässigt worden und zu kurz gefasst.
Der Protagonist welcher als 11-Jahriger vorgestellt wurde, kam mir oft vor, als wäre er viel älter und reifer. Trotz seiner Situation, die ein sehr erwachsenes Verhalten von ihm abverlangt, fehlt es ihm häufig an Kindlichkeit. So macht er in dem Buch auch fast keine Entwicklung durch. Dennoch ist er ein Charakter den man im Laufe der Geschichte gut kennen lernt.

Fazit:
Dieses Buch hat meine Erwartungen lange nicht erfüllt, erzählt dennoch eine sehr ereignissreiche Geschichte. Dafür vergebe ich 3 Sterne: 🌟🌟🌟☆☆.


Vielen Dank an den Carlsen Verlag für dad Rezensionsexemplar.

Ich wünsche euch ein tolles zweites Adventswochenende!
Alles Liebe,
Eure Eve

WIE MAN DIE ZEIT ANHÄLT von Matt Haig

Titel: Wie man die Zeit anhält Originaltitel: How To Stop Time Autor: Matt Haig Verlag: dtv Seitenanzahl: 384 Et: 20.04.2018 ...