29.01.18

MEIN LEBEN ODER EIN HAUFEN UNVOLLKOMMENER MOMENTE von Peter Bognanni

Werbung, da Markennennung


Titel: Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente
Originaltitel: Things I'm Seeing Without You
Autor: Peter Bognanni
Verlag: Hanser
Seitenanzahl: 272
Et: 29.01.2018
ISBN: 978-3-446-25863-1
Preis: 18,00€ [D] [gebundene Ausgabe]

Klappentext:
Getroffen haben sich Tess und Jonah nur ein einziges Mal. Obwohl sie sieben Monate zusammen waren. In dieser Zeit haben sie alles miteinander geteilt per Chat, Facebook, Tweets, haben sich herzzerreißende E-Mails geschrieben, ihr Innerstes preisgegeben, sich gegenseitig ihre Liebe erklärt. Und trotzdem hat Tess es nicht kommen sehen: Jonahs Selbstmord. Doch Tess sendet weiter Nachrichten an Jonah, ihre erste Liebe. Es ist ihre Art, die Trauer zu verarbeiten. Und eines Tages erhält sie tatsächlich Antwort … Ein außergewöhnlicher Roman über Tod und Abschied in Zeiten von Social Media und darüber, dass jedem Ende ein neuer Anfang – und vielleicht sogar eine neue Liebe – innewohnt.

Meinung:
Das Cover ist genau meins! Das vorherrschende Schwarz steht gut im Kontrast zu dem blauen Sternenhimmel, welcher hinter der schimmernden Schrift des Titels verborgen ist.
Die im Zentrum stehenden Thematiken Online-Beziehung und Suizid machten das Buch für mich gleich doppelt interessant.
Allerdings  muss ich sagen, dass das Thema Suizid tatsächlich nur eine erstaunlich kleine Rolle in dem Roman spielt, weshalb ich mir an der ein oder anderen Stelle etwas mehr Details aus der Gedankenwelt der Protagonistin gewünscht hätte, sowie einen etwas früheren Einstieg in die Geschichte.
Dennoch kann ich dies nicht so ganz als wirklichen Kritikpunkt rechnen, da dieses Buch umsomehr zeigt, dass das Leben auch ohne die geliebten Personen weitergehen kann und wird.
Besonders spannend fand ich, wie anders die Herangehensweise des Buches an das Thema Online-Beziehungen ist, als ich es erwartet hatte und wie sehr die angeführten Punkte dennoch irgendwie meinen Erwartungen entsprachen.
Genau so gut ist es dem Autoren gelungen einen authentischen "Neustart" zu Papier zu bringen.
Peter Bognanni hat einen äußerst angenehmen Schreibstil zu Tage gelegt und mich so noch mehr fesseln können. Nicht zuletzt auf Grund einer wirklich eindrucksvollen Protagonistin hat sich der Roman zu einem wahren Pageturner entwickelt.

Fazit:
Auch wenn die Thematik des Suizids etwas kürzer kommt, als erwartet, So kann ich euch diesen Roman nur ans Herz legen. Ich vergebe sehr gerne 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.


Vielen Dank an den Verlag und Vorablesen.de für das Rezensionsexemplar!

Herzlichst, 
Eure Eve

13 - DAS ZWEITE BUCH DER ZEIT von Rose Snow

Werbung, da Markennennung Titel: 13 - Das zweite Buch der Zeit Reihe: Band 2 - Die Bücher der Zeit Autor: Rose Snow Seitena...