29.01.18

NACHTLICHT: AUFBRUCH von Alexandra Demmer-Bracke

Werbung, da Markennennung


Titel: Nachtlicht: Aufbruch
Reihe: Band  - Nachtlicht: Aufbruch
Autor: Alexandra Demmer-Bracke
Seitenanzahl: 412
Et: 8. Oktober 2017
ISBN: 978-1549906046
Preis: 14,99€ [D] [Taschenbuch]

Klappentext:
Wenn der Mond das einzige Licht ist, das wir sehen ... Als Heaven dem rätselhaften Connor das erste Mal begegnet, spürt sie sofort, dass etwas besonderes an ihm ist. Sie geht mit ihm auf eine Reise, die nicht nur Heaven selbst verändern wird. Connors dunkle Seite scheint manchmal gar nicht so dunkel zu sein. Auch der charismatische Aidan möchte ihr Herz gewinnen. Doch scheint seine weiße Seite manchmal durchaus dunkler. Und als wäre das noch nicht genug, wird Heaven plötzlich von allen Seiten gejagt. Wem kann sie noch vertrauen und wem soll sie ihr Herz schenken? Wird sie ihre eigene Wandlung überstehen und die Geheimnisse um Weiß und Dunkel lüften? Die Antwort darauf liegt tief in der Vergangenheit begraben.

Meinung:
Das Cover finde ich okay. An sich gefallen mir viele Elemente sehr gut! Die Augen im Himmel, die leicht verschleiert scheinen passen super zum Buch. Sehr gefällt mir auch der Weg, der durch eine Pforte uns unbekannte zu führen scheint. Leider finde ich das dunkele Lila und den Grünstich des Sockels der Pforte etwas zu aufdringlich und unstimmig mit der restlichen Farbkomposition.
Als ich den Klaopentext gelesen habe, erwartete ich mir eine Recht andere Geschichte, als die, die mir letzendlich geboten wurde, und war zunächst einmal positiv überrascht.
Besonders cool fand ich wie anders Vampire in diesem Buch dargestellt wurden, als sie es normalerweise werden.
Leider muss ich sagen, dass es mir zu viel wurde, als dann auch noch Götter dazu kamen, die wiederum von einem Gott erschaffen wurden. Dass es dann auch noch Mischwesen gibt, die sich für eine Seite entscheiden konnten wurde mir dann endgültig zu viel.
Dennoch fand ich, dass die Story sehr schön erzählt wurde und insbesondere der Schreibstil gut zum Geschehen gepasst hat.
Zudem haben mir die recht häufigen Ortswechsel gefallen und so für ein ganzes Stück weit mehr Schwung in der Geschichte gesorgt.
Leider hat es seine Zeit gedauert, bis ich in meinen Leseflow geraten bin, da ich mit den Protagonisten des Buches und der Story zunächst einmal warm werden musste.

Fazit:
Auch wenn mir das Buch an vielen Stellen gefallen hat und ich die Geschichte an sich sehr mochte, so gab es einige Punkte, die mich ziemlich gestört haben. Daher gibt es leider nur 3 Sterne: 🌟🌟🌟☆☆.


Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!

Alles Liebe, Eure Eve

LIEBE IN REIHE 27 von Eithne Shortall

Werbung, da Markennennung Titel: Liebe in Reihe 27 Originaltitel: Love in Row 27 Autor: Eithne Shortall Verlag: Diana Verla...