07.05.18

GAME OF FLAMES von Nina MacKay

Werbung, da Markennennung


Titel: Games of Flames 
Reihe: Band 1 - Phönixschwestern
Autor: Nina MacKay
Verlag: Carlsen Impress 
Seitenanzahl: 480
Et: 05.04.2018 
ISBN: 978-3-646-60369-9
Preis: 3,99€ [D] [eBook]

Klappentext:
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen…

Meinung:
Das Cover finde ich total wundervoll und vorallem hat es, speziell anfangs ziemlich banned auf mich gewirkt. Dennoch bin ich etwas enttäuscht, da ich mir eigentlich ein weing gewünscht hätte, Zwillinge auf diesem wiederzufinden, als ich gehört habe, dass das Buch bei Carlsen Impress erscheinenundsomit ein neues Cover erhalten  würde. (Vorher hatte ich auf Wattpad mal die ersten Kapitel gelesen) 
Mit ihrem so typischen sarkastischen der gleichermaßen humorvollen Schreibweise, konnte mich Nina Mackay mal wieder ab den ersten Seiten begeistern. Auch ermöglicht sie mit diesem ein sehr angenehmes und flüssiges Lesen. 
Sehr gefällt mir auch die Dreiecks-, bzw. in diesem Fall eigentlich eher eine Fünfecksbeziehung, welche zwischen den beiden Protagonistinen und einigen Jungs aufgebaut wird und immer wieder für Spannungen und äußerst skurrile Momente sorgt. 
Sehr gut gewählt finde ich, dasssich die Zwillinge mit dem Erzählen abwechseln. Ein interessantes Element ist hierbei die Gäbe der Beiden, in Gedanken mit der jeweils anderen kommunizieren zu können, wodurch immer mal eine etwas allwissendere Erzählweise zu entstehen scheint. Generell sind mir die beiden sehr schnell wirklich sympathisch geworden. 
Auch die Nebencharaktere, Verehrer und Freunde halten immer wieder einiges 

Fazit:
Wieder einmal konnte mich Nina Mackay mit einer ihrer humorvollen Romantasy Geschichten total überzeugen. Ich gebe gerne 5 Sterne: 🌟🌟🌟🌟🌟.

Vielen Dank an den Carlsen Verlag für das das Rezensionsexemplar!

Alles Liebe, 
Eure Eve

LIEBE IN REIHE 27 von Eithne Shortall

Werbung, da Markennennung Titel: Liebe in Reihe 27 Originaltitel: Love in Row 27 Autor: Eithne Shortall Verlag: Diana Verla...